Europa Cup Prag 2017

Alle Haroaner haben gekämpft wie tschechische Löwen, schliesslich war für alle an beiden Tagen im Achtel- bzw. Viertelfinal das Rennen zu Ende. Das Highlight war heute Nicks Überholmanöver im zweiten Vorlauf, welches ihn vom vierten auf den zweiten Platz katapultierte. Lehrbuchmässig in die Lücke geschossen. Die Menge war ausser sich.

Wetter war gut, Stimmung im Team war gut und für ein Bisschen Sightseeing in der Goldenen Stadt blieb auch noch Zeit. Ein grosser Dank geht an Kulli für seine perfekte Organisation und dass wir zu Gast im Haromobil sein durften.